Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Veranstaltungssicherung (Sa 02.09.2017)
17-4: Absicherung des Strandfieber Festivals

Einsatzart:Veranstaltungssicherung
Einsatztyp:Veranstaltungsabsicherung
Einsatztag:02.09.2017 - 03.09.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Veranstalter
am 02.09.2017 .
Einsatzkräfte eingetroffen um 10:00 Uhr
Einsatzende:03.09.2017 um 03:00 Uhr
Einsatzort:Hartensbergsee, Goldenstedt
Einsatzauftrag:Absicherung des Strandes am Hartensbergsee zum Strandfieber Festival
Einsatzgrund:Veranstaltungsabsicherung
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 3 Bootsgast
  • 2 Einsatztaucher
  • 1 Rettungsschwimmer
  • 1 Signalmann
0/1/9/10
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - 71-17-1 - VEC LR 10
- Rettungsboot (RTB) - 71-78-1 - VEC LR 14

Kurzbericht:

Da die Ortsgruppe Goldenstedt das Strandfieber-Festival am Hartensbergsee in Goldenstedt nicht in Eigenleistung absichern konnte, wurde sie von den Ortsgruppen Holdorf und Dinklage mit 2 Booten, einem Tauchtrupp und Rettungsschwimmern unterstützt.

Da die Festivalbesucher erfahrungsgemäß teils alkoholisiert an den Strand gehen wurde vom Veranstalter festgelegt, dass sich die Besucher nur bis ins knietiefe Wasser begeben sollen. Von der Wasserseite aus trat die DLRG auf, um die Badenden darüber zu informieren und gegebenenfalls aus dem Wasser zu retten.

Glücklicherweise kamen die meisten Besucher unseren Aufforderungen nach, sodass niemand aus dem Wasser gerettet werden musste. Einige nicht mehr ansprechbare Personen die sich am Strand aufhielten wurden zunächst von DLRG Sanitätern betreut und dann an die Malteser übergeben.

Bilder:

Die Ruhe v...Die Boote ...Alles im B...