Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage

Auf diesem Wege möchten wir Ihnen unsere Ortsgruppe einmal genauer vorstellen. 
Diese Seiten sollen für all diejenigen sein, die sich für unsere Arbeit, Aktivitäten und Termine interessieren. 
Daher laden wir Sie herzlichst ein, sich auf diesem Wege ein Bild von uns zu machen und vielleicht einfach einmal bei einem unserer vielen Angebote reinzuschnuppern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Weihnachtspause

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

Am 17.12.2016 findet in diesem Jahr das letzte Mal das Samstagstraining statt.
Danach gehen wir in die Winterpause und starten am 14.01.2017 im Hallenbad in Holdorf wieder voll durch.

Wir wünschen euch allen auf diesem Wege eine gesegnete Adventszeit, fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Wasserrettungsdienst am Heidesee in Holdorf!

Zwei Wochen der diesjährigen Sommerferien stellten unsere Rettungsschwimmer den Wasserrettungsdienst am Heidesee in Holdorf. Da der Sommer in der ersten Woche noch auf sich warten lies standen andere Aktionen auf dem Programm. So hatten die Teilnehmer bei einer Abseilaktion in den Dammer Bergen und bei einer Fahrt zum Nettebad nach Osnabrück trotzdem viel Spaß. In der zweiten Woche stellte sich dann auch der Sommer ein. Bei weit über 30 Grad galt es die Sicherheit von zum Teil über 5.000 Badegästen zu gewährleisten. Glücklicherweise gab es keine größeren Einsätze. Über 25 Teilnehmer aus den DLRG Ortsgruppen Dinklage und Bakum hatten somit zwei erlebnisreiche Wochen am Heidesee. 

 

 

 

 

 

 

DLRG Rescue-Camp am Heidesee

Im Juni fand zur Einstimmung auf die Wasserrettungsdienstsaison ein Zeltlager am Heidesee in Holdorf statt. Mit dem Fahrrad ging es zum Zeltplatz am Heidesee wo es zunächst galt die Zelte aufzubauen.

Im Laufe des Wochenendes hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit im entspannten Rahmen den Umgang mit den Rettungsmitteln wie Combi-Carrier und Rettungsboje praktisch in unserem Wachgewässer zu üben.

Das gesellige Miteinander rund ums Lagerfeuer, Grillen, Stockbrot sowie Ballspiele am Strand durften bei diesem Wochenende natürlich nicht fehlen.

Nur das Wetter spielte leider nicht mit. Die Sonne ließ sich nur selten blicken und das Wasser im Heidesee war noch recht "erfrischend".

 

 

 

 

 

 

Rettungsschwimmer machen sich fit für den Wasserrettungsdienst!

Im Frühjahr dieses Jahres bereiteten sich die Dinklager Rettungsschwimmer schon auf die Sommerwachsaison vor. So erwarben viele Jugendliche den Junior Retter oder ein Rettungsschwimmabzeichen. Zur Ausbildung gehört nicht nur der schwimmerische Teil, sondern auch der theoretische Unterricht und beim Rettungsschwimmabzeichen in Silber auch ein gültiger Erste Hilfe Kurs.

5 Ausbilder sorgten für einen reibungslosen Ablauf und so konnten am Schluss 11 Teilnehmer den Junior Retter, 2 Teilnehmer das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze und 9 Teilnehmer das Rettungsschwimmabzeichen in Silber erwerben.

Zusätzlich haben noch viele Schwimmer Ihre Rettungsschwimmabzeichen verlängert. Außerdem brachten Sie Ihre Erste Hilfe Kenntnisse bei einem Erste Hilfe Kurs und einen SAN-Kurs auf den neuesten Stand.

Kurz gesagt die Rettungsschwimmer sind fit für den Wasserrettungsdienst am Heidesee in Holdorf.

Dieser findet in diesem Jahr wie folgt statt: Montag, 11. Juli bis Samstag, 23. Juli 2016 und am Wochenende 02. bis 04. September 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues aus den Montagsgruppen!

Zum Saisonabschluss Ende Mai machten sich 21 Schwimmer der Montagsstunden und Ihre 4 Betreuer auf den Weg in den Kletterwald Nord an der Thülsfelder Talsperre.

Dort konnten alle nach einer kurzen Einweisung nach eigenen Fähigkeiten 3 Stunden bei bestem Wetter klettern. Bei 10 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen war für jeden das passenden dabei, wie die folgenden Fotos zeigen. Alle waren sehr mutig und trauten sich mit dem „Fliegenden Holländer“ über den Fluss. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch hatten die Betreuer gesorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der neue Adler rückt näher

 

Nach 28 Jahren nagt der Zahn der Zeit an unserem Motorrettungsboot dem Adler

Heidessee.

 

Aus diesem Grund hat sich die DLRG OG Dinklage in der letzten Zeit an potenzielle

Spender gewandt, um durch Spenden ein neues Motorrettungsboot anschaffen zu können.

Leider reicht die momentane Spendensumme noch nicht für ein völlig neues Boot aus. 

 

Deshalb hoffen wir weiterhin auf zahlungskräftige Spender.

 

Nichtsdestotrotz möchten wir uns schon jetzt bei den bisherigen Spendern ganz herzlich

bedanken:

 

Ein Dank geht an:

 

 

Georg Twellmeyer, Holdorf

 

 Euro Döner, Dinklage

 

 

Fahrrad Kamphaus

 

Texxdealer, Dinklage                                                          

 

Autohaus Ruhe, Dinklage

 

Schuhhaus Fortmann

 

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Gantner-Lanfermann, Griesheim